Was bedeutet überhaupt nachhaltiger Konsum und wie kann uns Achtsamkeit dabei helfen? Dazu spricht Martina in dieser Folge mit Umweltpsychologin Dr. Sonja Geiger. Erfahre mehr über:

– welchen Einfluss Achtsamkeit auf unser Verhätlnis zu materiellen Werten haben kann
– spannende Nachhaltigkeitsprojekte wie MeinDing!, die wissenschaftlich das Thema Minimalismus betrachten
– wie wir nachhaltigen Konsum gestalten können
– den Zusammenhang von einer 40h-Woche und dem erhöhten Konsumniveau

Du willst mit Dr. Sonja Geiger in Kontakt treten?: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/institute/VKE/verbraucher/team/sonja-geiger
Ihre Buchempfehlung: Work Won’t Love You Back – Sarah Jaffe

Hinterlasse uns für diese Folge gerne Deinen Kommentar oder auch Fragen. Wir freuen uns von Dir zu lesen!

Dr. Sonja Geiger

“Wenn ich Lust habe auf die Zukunft, dann möchte ich die auch mitgestalten und kreieren, anstatt dass sie nur kommt und mich ereilt.”

Key Take Aways

1. Achtsamkeitspraxis bringt die Aufmerksamkeit auf das Intrinsische und zu der Frage “Was macht mich glücklich?
2. Wir konsumieren oft kurzfrisitg Dinge, die stellvertreten für ein anderes Bedürfnis stehen
3. Kollektiv würde uns allen mehr vom Nichts-Tun gut tun

Über Sonja

Dr. Sonja Geiger ist Umweltpsychologin und arbeitet in der Professur für Versorgungs- und Verbrauchsforschung an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Verständnis und der Förderung nachhaltiger Verhaltensweisen auf individueller Ebene zur Umsetzung einer sozial-ökologischen Transformation. Dabei befasst sie sich mit diversen Thematiken wie Umweltbewusstsein und Zeitwohlstand. Ihre Forschung hat eine Zeit lang auch das Feld der Achtsamkeit in ihrem Potenzial für nachhaltige Lebensweisen gestreift. Derzeit konzentriert sich ihre Arbeit auf den Bereich der Ernährung, wobei die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit gemeinsam betrachtet werden.

Weitere spannende Folgen

The myndway podcast with Emma Macey

When we start talking about vulnerability and shame, we open up entirely new spaces for conversations. In this episode, Dr. Martina Weifenbach speaks with Dr. Emma Howard-Macey, a clinical psychologist about – creating safe places in the workplace and how AI can help with that – noticing mental health challenges as a leader – how…

Der myndway Podcast mit Thomas Funke

“Die Welt ist mein Campus.” – Dr. Thomas Funke ist Gründer der Tomorrow University und spricht in dieser Podcast Folge mit Dr. Martina Weifenbach über die Zukunftsuniversität. Im Gespräch der beiden Innovationsbegeisterten geht es auch um: neue Ansätze in der universitären Lehre, die so neu nicht sind Sinn, Vision und Mission und warum das für…